Acem Meditation International

Acem als Organisation

Acem ist eine freiwillige gemeinnützige Organisation, die 1966 in Oslo, Norwegen gegründet wurde. Acem hat ein meditationspsychologisches Verständnis entwickelt, das auf wissenschaftliche Erkenntnis und auf praktische Erfahrung mit Meditation baut. Acem ist also kein Glaubenssystem. Acems wichtigstes Interesse ist die allgemeine Verbreitung der Meditation, eine psychologische entspannungs- und entwicklungsfördernde Methode. Das ideelle Ziel ist, durch Meditation einen Beitrag zum Wohlbefinden der Mitmenschen zu leisten.

Für den Unterricht in Meditation wird eine Kursgebühr erhoben, die die organisatorischen Ausgaben deckt. Alle Dienstleistungen erfolgen auf Non-profit-Basis. Lehrer und Leiter führen ihre Aufgaben nach idealistischen Prinzipien aus. Viele der erfahrenen Lehrer der Meditation sind in ihrem beruflichen Leben als Ärzte, Psychologen und Pädagogen im Öffentlichen Dienst tätig. Die interne Ausbildung der Kursleiter dauert mehrere Jahre.

 

Außerhalb Skandinaviens (Norwegen, Schweden und Dänemark) ist Acem in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Spanien, den Niederlanden, Luxemburg, USA, Indien, China, Taiwan und Südafrika vertreten. In allen diesen Ländern werden Kurse in Meditation angeboten. Für alle anderen Länder ist der Hauptsitz in Oslo zuständig.

 

Acem wurde 1966 von Dr.med. Are Holen gegründet. Parallel zu den Fächern Psychologie und Medizin hat Dr. Are Holen Indische Formen der Meditation studiert. Dr. Are Holen ist Acems Leiter. Hauptamtlich ist Dr. Are Holen Forscher und Psychotherapeut an der Norwegischen Technisch-Naturwissenschaftlichen Hochschule in Trondheim.

 

Eine Übersicht der in Deutschland arbeitenden Kurslehrer und Moderatoren finden Sie hier.

Keywords: Einführung | Über Acem
| More

Related articles